Startseite über Gartikon Impressum

Hyazinthen

Seitenende

Hyazinthen kommen ursprünglich aus Westasien. 1573 begab sich der deutsche Naturforscher und Botaniker Leonhardt Rauwolf sich auf eine Reise in den Orient und hat dort einige Hyazinthensorten sammeln können. Diese brachte er 1576 nach Augsburg. Nach seinem Tod gelangten Teile seiner Pflanzensammlung über mehrere Zwischenstationen nach Holland. Danach wurde die Pflanze vor allen in den Niederlanden kommerziell vermehrt. Heute ist die Hyazinthe über Italien und Frankreich in Südeuropa zwischenzeitlich heimisch geworden.

Seitenanfang