Startseite über Gartikon Impressum

Krokusse

Seitenende

Krokusse gehören der Familie der Irisgewächse an. Ihre Heimat sind die Mittelmeerländer in Europa und Nordafrika, bis hin nach Asien. Das natürliche Verbreitungsgebiet dort sind die Bergwiesen und steinigen Hänge. Heute kennt man an die 100 verschiedene Arten, die sich in den unterschiedlichen Regionen herausgebildet haben.
Der Krokus galt bei den Römern als Symbol für das Leben nach dem Tod und wurde von ihnen auf die Gräber der Toten gepflanzt. Heute gilt der Krokus als Frühlingsbote.

Seitenanfang